Bearbeiten des persönlichen Wörterbuches für die Korrekturfunktion von Outlook

Autor: Thomas Kuberek, MCSEboard.de

 

Die Korrekturfunktion von Outlook ist eine sehr praktische Hilfe wenn es darum geht Mails, vor dem Senden, auf potentielle Rechtschreibfehler hin zu prüfen. Naturgemäß kann die Korrekturfunktion nicht alle persönlich verwendeten Wörter kennen. Wörter die zwar korrekt geschrieben wurden, von der Korrekturfunktion jedoch nicht korrekt erkannt werden, können über den Dialog der rechten Maustaste zu dem Lexikon, welches für die Prüfung verwendet wird, hinzugefügt werden.

Allerdings kann es dabei auch vorkommen, dass Wörter hinzugefügt werden, welche doch falsch geschrieben sind. Dieses Dokument zeigt wie solche Wörter aus dem Wörterbuch der Korrekturhilfe entfernt oder berichtigt werden können.

Hierzu muss in der Menüleiste von Outlook, unter Extras/Optionen, der Reiter Rechtschreibung ausgewählt werden.

Hier innerhalb des Punktes „Benutzerwörterbuch bearbeiten“ auf den Button „Bearbeiten“ klicken.

Jetzt öffnet sich das persönliche Korrekturwörterbuch innerhalb des Texteditors.

Hier können jetzt die relevanten Einträge wahlweise komplett entfernt, oder korrigiert werden. Wenn der Editor anschließend geschlossen wird, nicht vergessen die Änderungen zu speichern. Anschließend den Optionen Dialog von Outlook mit „OK“ verlassen.

Stand: September 2006

©MCSEBoard.de, Thomas Kuberek