Datensicherung auf einem Einzelplatz-PC: Alternative Sicherungsmethoden

Autor: Uwe Daus, MCSEboard.de

 

Die umfassendste Methode zum Sichern ist das Erstellen eines Images einer ganzen Partition. Dafür gibt es aber keine Windows Bordmittel. Auf dem Markt sind eine ganze Reihe Produkte verfügbar, mit denen man eine Partition als Image sichern kann.

"Acronis TrueImage" ist wohl eins der Bekanntesten und findet sich als Demo oder auch mal als Volllizenz auf vielen CD/DVD Beilagen von Computerzeitschriften wieder. Die meisten dieser Programme liefern eine Notfall CD mit oder bieten an diese zu erstellen, mit der sich im Notfall der PC booten lässt, um dann das Image wiederherzustellen.

Eine etwas preiswerte Alternative ist dabei das kleine aber einfache Programm "Drive Snapshot", dass für dieses HowTo verwendet wurde. Die Demo Version bietet 30Tage vollen Funktionsumfang, danach stehen dann nur noch die Wiederherstellungsmöglichkeiten zur Verfügung. Es bedarf keiner Installation, und so kann man es gut mit bereits vorhandenem Windows Notfall CDs/DVDs verwenden.
Diverse Computerzeitschriften legen regelmäßig Windows PE basierende Notfall CDs/DVDs bei, die dann zusammen mit der EXE Datei und einer USB Festplatte mit der Sicherung verwendet werden können. Eine Sicherung im laufenden Betrieb ist ohne weiteres möglich.

Weitere Infos zum verwendeten Programm Drive Snapshot ist zu finden unter:
 http://www.drivesnapshot.de/de/index.htm

Weitere Informationen zu Windows PE findet sich bei Microsoft unter:
 http://www.microsoft.com/germany/technet/prodtechnol/windowsvista/deploy/winpe.mspx

Um sich selbst eine Notfall CD zu bauen, sollte man hier einmal nachsehen:
 http://www.nu2german.de/pebuilder319.shtml