PowerPoint-Präsentationen auf Multi-Display-Systemen

Autor: Siegfried Seifert, MCSEboard.de

Auf Messen oder ausführlichen Produktvorstellungen besteht zuweilen Bedarf an zwei oder mehr parallel ablaufenden PowerPoint-Präsentationen. Dabei sollen nach Möglichkeit mehrere Displays an einen Rechner angeschlossen sein und jede Präsentation auf einem eigenen Display ablaufen.

Das Problem
Mit PowerPoint können Sie zwar beliebig viele Präsentationen gleichzeitig öffnen, diese laufen jedoch nur innerhalb des Hauptfensters. Die einzelnen Präsentationen bekommen Sie nicht auf die zusätzlichen Displays verteilt.

Die Lösung
Starten Sie jede PowerPoint-Präsentation unter einem anderen Benutzerkonto auf dem System.
Richten Sie zunächst für jede Präsentation ein Benutzerkonto mit Standardberechtigungen ein. Anschließend starten Sie PowerPoint aus dem Startmenü, indem Sie bei gedrückter Shift-Taste den Eintrag mit der rechten Maustaste anklicken und aus dem Kontextmenü die Option „Ausführen als...“ auswählen.

Im folgenden Fenster wählen Sie das vorher angelegt Benutzerkonto und geben das Passwort ein (wenn gesetzt). Im PowerPointfenster können Sie nun einfach die gewünschte Präsentation aufrufen.

Bei dieser Vorgehensweise starten Sie jedesmal eine neue Instanz von PowerPoint, die völlig unabhängig von den anderen läuft. Die einzelnen Fenster können Sie dann nach belieben auf die weiteren Displays verteilen.

 

© MCSEboard.de, Siegfried Seifert