Windows Server 2008: Eventgetriggerte Benachrichtigungen aus der EreignisanzeigeTeil 2 - Aktion festlegen und die Aufgabe erstellen

Teil 1 – Auswahl eines Ereignisses

Autor: Siegfried Seifert, MCSEboard.de

 

Starten Sie die Ereignisanzeige von Windows Server 2008, zu finden unter „Systemsteuerung >> Verwaltung >> Ereignisanzeige“ oder über den Befehl „eventvwr.msc“ in der Eingabeaufforderung.

Abb. 1

Die Ereignisanzeige präsentiert sich in einer 3-teiligen Ansicht (Abb. 1 ). Auf der linken Seite finden Sie bekannte Protokolle wie zum Beispiel „System“, „Anwendung“ und „Sicherheit". Darunter finden Sie die "Anwendungs- und Dienstprotokolle". Dies ist eine neue Kategorie von Protokollen, welche noch genauere Informationen zu einzelnen Anwendungen und Komponenten liefert. Im mittleren Teil die Detailansicht mit allen Ereignissen im jeweiligen Protokoll und ausführlichen Informationen zu jedem Ereignis. Im rechten Teil finden Sie die Aktionsleiste mit verschiedenen Werkzeuge zum Filtern und Bearbeiten von Meldungen und Protokollen. Dort finden sich auch die Optionen zum Festlegen von Aufgaben beim Eintritt einer definierten Situation.

Sie haben hier die Möglichkeit, ein komplettes Protokoll zu überwachen (blaue Markierungen) oder ein einzelnes Ereignis (rote Markierungen). In diesem HowTo wird beispielhaft die Überwachung eines einzelnen Ereignisses im Protokoll “Anwendung” konfiguriert. Die Wahl des Ereignisses (einfache Meldung oder schwerer Fehler) hat keine Auswirkung auf die Erstellung der Aufgabe. Markieren Sie das zu überwachende Ereignis und klicken Sie in der rechten Aktionsleiste auf den Eintrag „Aufgabe an dieses Ereignis anfügen“. Der “Assistent für das Erstellen einfacher Aufgaben” startet.

Hinweis: Die Schritte 1, 2 und 5 sind stets die gleichen. Darum werden sie hier nur einmal beschrieben.

Schritt 1: Einfache Aufgabe erstellen
Die neue Aufgabe erhält bereits vorausgefüllt den Namen des Ereignisses aus dem Eventlog (Abb. 2). Sie können den Namen so übernehmen oder abändern. Zusätzlich können Sie eine freie Beschreibung zu dieser Aufgabe hinzufügen. Das erleichtert Ihnen die Zuordnung, wenn Sie gleichzeitig mehrere Ereignisse überwachen. “Weiter >”.

Schritt 2: Bei Ereignisprotokollierung
Das nächste Fenster (Abb. 3) zeigt als Zusammenfassung das überwachte Protokoll, die Quelle und die Ereignis-ID. Hier brauchen Sie nichts bearbeiten. “Weiter>”.

Schritt 3: Aktion
Hier legen Sie nun fest, welche Aktion bei Eintritt des überwachten Ereignisses ausgelöst werden soll (Abb. 4). Zur Auswahl stehen: "Programm starten", "E-Mail senden" und "Meldung anzeigen"

Abb. 2
Abb. 3
Abb. 4

Diese drei Optionen werden nun nacheinander beschrieben. “Weiter>”.

 

© MCSEboard.de, Siegfried Seifert

Windows Server 2008: Eventgetriggerte Benachrichtigungen aus der EreignisanzeigeTeil 2 - Aktion festlegen und die Aufgabe erstellen