Teil 4 - Videos & komplexe, interaktive TutorialsBilder statt Worte – Grafik-Tools für Anleitungen und DokumentationenTeil 6 - Fazit, Quellen & Links

Teil 5 – Capture-Tools für mobile Geräte

Autor: Siegfried Seifert, MCSEboard.de

 

Capture-Tools für mobile Geräte wie Handy, Smartphone oder PDA sind ein spezieller Bereich. Die extreme Modellvielfalt und zahlreichen OS-Varianten stehen einem einheitlichen Angebot entgegen. Die Liste unterstützter Geräte weist daher einige Lücken auf. Den mobilen Endgeräten wachsen jedoch immer neue Aufgaben und Verwendungsmöglichkeiten zu, vor allem für den Business-Einsatz. Darum wird langfristig auch das Angebot an guten Capture-Tools steigen.

BBScreenShooter / BBScreenstream

Abb. 23: BBScreenShooter
Abb. 24: BBScreenStream

Mit diesen beiden Tools des Entwicklers Michael Oppermann lassen sich komfortabel Screenshots bzw. Videoaufnahmen vom BlackBerry Display erstellen. Dazu wird der BlackBerry mittels USB-Kabel an den PC angeschlossen.
Der BBScreenShooter (Abb. 23) erstellt Screenshots in den Formaten JPG, PNG oder BMP. Die Schnappschüsse können in der originalen Größe oder in festen Stufen (25% - 200%) skaliert werden.
Das Tool BBScreenStream (Abb. 24) erstellt in kurzer Abfolge Screenshots vom Display und speichert sie in einem AVI-File als Video ab. Das Aufnahmeintervall kann bis auf 500 Millisekunden verringert werden. Die Anzeigegröße des Display-Inhaltes lässt sich auf das Doppelte oder Dreifache der Originalgröße einstellen.

Beide Tools benötigen ein BlackBerry OS in der Version 4.2 oder höher. Zudem wird das Kommandozeilen-Tool JavaLoader.exe vom BlackBerry-Hersteller Research In Motion (RIM) benötigt, das den eigentlichen Zugriff auf das Gerät ermöglicht. JavaLoader.exe kann kostenlos als Teil des Entwicklerpakets „JDE Components 4.x“ [ 1 ] von der RIM-Webseite heruntergeladen werden.

Lizenz: kostenlos
Plattformen: Windows
Hersteller/Autor: Michael Oppermann
Web:  http://oppitronic.de/pb/


BlackBerry Device Simulator

Abb. 25: BlackBerry Device Simulator

Wer komplette Aufnahmen von einem BlackBerry Smartphone benötigt oder bestimmte Einstellungen und Software-Installationen zeigen möchte, kann auf einen BlackBerry Device Simulator zurück greifen. Diesen gibt es für jedes BlackBerry Modell und mit der Firmware der bekanntesten Provider.
Die BlackBerry Simulatoren sind primär als Testumgebungen für Entwickler gedacht, eigen sich aber auch hervorragend für Anleitungen und Dokumentionen. Mit der integrierten Snapshot-Funktion lässt sich vom Display-Inhalt oder vom gesamten Gerät eine Aufnahme erstellen, die entweder direkt als PNG-Grafik abgespeichert wird oder zur Weiterverarbeitung in die Zwischenablage wandert.
Die BlackBerry Device Simulatoren verhalten sich weitgehend wie die physikalischen Geräte. Das Senden und Empfangen von Mails sowie das Arbeiten im Internet lassen sich ebenso nachbilden wie Softwareinstallationen oder das Setzen von Richtlinien (IT-Policys). Auch der Anschluss eines USB-Kabels kann simuliert werden, um das virtuelle Gerät dann mit dem lokal installierten BlackBerry Desktop Manager zu verwalten.

Lizenz: kostenlos (Registrierung notwendig)
Plattformen: Windows
Hersteller/Autor: Research In Motion
Web:  http://na.blackberry.com/eng/developers/resources/simulators.jsp

Capture It

Abb. 26: Capture It

Dieses Tool läuft als Applikation auf dem BlackBerry Smartphone, benötigt also keine zusätzlichen Ressourcen wie einem PC mit installierten Desktop Manager. Nach der Installation, auch direkt über die Mobilfunkverbindung, residiert Capture It als oberster Eintrag im Kontextmenü des BlackBerry und kann dort jederzeit von jedem Bildschirm durch Anklicken einen Screenshot erstellen. Die Grafik wird als JPG entweder im internen Gerätespeicher oder – wenn installiert - auf einer Speicherkarte abgelegt und kann von dort per Mail, Bluetooth oder über eine USB-Verbindung weitergegeben werden.

Lizenz: kostenlos
Plattformen: BlackBerry OS 4.3 oder höher
Hersteller: TheTechMogul
Web:  http://www.thetechmogul.com/


iPhone Screenshots

Abb. 27: iPhone-Elemente

Das iPhone von Apple verfügt bereits über eine integrierte Snapshot-Funktion. Zur Aufnahme eines Bildschirmfotos muss lediglich der Home-Button und gleichzeitig ganz kurz der Standby-Schalter gedrückt werden. Es ertönt ein Kamerageräusch und die Grafik wird im Film-Album abgelegt, in dem auch die iPhone-Kamera ihre Fotos speichert.

Lizenz: kommerziell (OS-interne Funktion)
Plattformen: iPhone OS
Hersteller/Autor: Apple Inc.
Web:  http://www.apple.com/de/iphone/


Windows Mobile, Symbian OS und Palm OS

Leider standen mir keine Geräte mit diesen bekannten Betriebssystemen zur Verfügung. Daher habe ich auf Beschreibungen verzichtet und im folgenden „Teil 6 – Fazit, Quellen & Links“ eine kleine Sammlung mit Weblinks erstellt, die Informationen und Softwaredownloads für solche Endgeräte bereithalten.

 

© MCSEboard.de, Siegfried Seifert

Teil 4 - Videos & komplexe, interaktive TutorialsBilder statt Worte – Grafik-Tools für Anleitungen und DokumentationenTeil 6 - Fazit, Quellen & Links