Windows-Scripting mit WMI - Eine praxisorientierte Einführung

Zum Autor:

Ed Wilson hält bei Microsoft die "Train the Trainer" Kurse. Er hat schon einige Klassiker geschrieben, wie den ausverkauften "Windows Scripting Guide ISBN-0-7356-1867-4",  den es aber glücklicherweise noch online gibt.

Momentan schreibt er an einem Buch über die Powershell, das sicher wieder zur Standardliteratur gehören wird.

Zu diesem WMI-Buch:

Dieses Buch verhilft einem, WMI nicht nur einzusetzen sondern zu verstehen.

In den ersten 3 der 14 Kapiteln werden Grundlagen vorgestellt, die wahrscheinlich viele Leser mehr oder weniger bereits beherrschen. Ab dann geht’s ins Eingemachte. Los gehts mit Advanced WMI-Queries (z.B. ISA, Associator of, references of, errorcodes etc.), WMI-Events (z.B. execnotificanquery) und WMI-Privileges.

Im ausführlichen Mittelteil werden Klassen ausführlich prinzipiell erklärt und anschliessend im im Detail vorgestellt (Win32, Hardware, OperatingSystem, Performance)

Der dritte und letzte Teil behandelt WMI-Security (z.B. namespace Security) und Troubleshooting (diverse Tools, wie mofcomp, err.exe)

Das Buch ist trotz des komplexen Inhalts verständlich und kompakt geschrieben und enthält viele kurze prägnante Beispiele, die den Stoff verdeutlichen. Jedes Kapitel schließt mit einem LAB, um das Gelernte zu rekapitulieren. Beiliegend ist eine CD mit dem ebook und allen Beispielen.

Das Buch ist eher etwas für Scripting-Freaks, die bereit sind einige Stunden zu investieren, um sich in WMI tief einzugraben. Scripting/ WMI Einsteiger werden an den ersten 3 Kapiteln sicher ihre Freude haben, aber dann werden sie erstmal verschnaufen müssen

Rezension geschrieben von  blub

 Hier kann es gekauft werden.